Kokoserde - loses Substrat aus 100% feinen Kokosfasern

2,95 

Vorrätig

Beschreibung

125 g lose Kokoserde

Feines Substrat aus natürlicher Kokosfaser. Es ist kein Aufquellen nötig. Die Kokoserde ist sofort einsatzfähig. Ideal geeignet für die Aussaat und Anzucht von Kräutern und Gemüse. 125 g Kokoserde sind ausreichend für ca. 12-15 Anzuchttöpfe mit einem Durchmesser von ca. 7 cm.

‚Kokoserde = natürliches, nährstoffarmes Substrat aus feinen Kokosfasern für die Pflanzenanzucht‘

Ihr erhaltet 125 g lose Kokoserde sowie ein liebevoll gestaltetes Etikett mit Beschreibung und Anleitung für eure Anzuchten.

Die Kokoserde ist auch eine tolle Geschenkidee für alle Hobbygärtner und Pflanzenfreunde.

Inhalt: 125 g Kokoserde, lose

Woraus wird Kokoserde hergestellt?
Diese lose Kokoserde ist ein 100% natürliches Substrat, das aus den Fasern der Kokosnusshülle hergestellt wird. Kokoserde ist ein nachwachsender Rohstoff.

Warum und wofür verwendet man Kokoserde?
Lose Kokoserde ist besonders luftig und locker. Mit ihren kurzen Fasern bietet sie ein ideales Substrat für Aussaaten und Anzuchten. Somit kommt genügend Sauerstoff an die feinen Wurzeln und begünstigt ein gesundes Wachstum der Pflanzen. Da die Kokoserde nährstoffarm ist, müssen sich die jungen Keimlinge anstrengen und bilden ein stärkeres Wurzelgeflecht, was sie robuster macht.

 

Diese Kokoserde ist ungedüngt und torffrei.

(Lieferung ohne Deko)

 

>> Ihr sucht weitere Produkte für die Anzucht und tolles Bio-Saatgut? Dann schaut mal hier. <<

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kokoserde – loses Substrat aus 100% feinen Kokosfasern“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Handgerollte Seedballs – Jede Samenbombe ist ein Unikat!

Die Seedballs werden handgerollt mit viel Liebe. Jeder Seedball ist ein Unikat und hat einen Durchmesser von ca. 2 – 2,5 cm. Alle Seedballs enthalten zahlreiche Samen. Aufgrund der natürlichen Mischung kann es sein, dass nicht in jedem Seedball alle pro Mischung aufgezählten Blumen-, Kräuter- oder Gemüsesorten enthalten sind. Ich empfehle daher an eine Stelle mehrere Seedballs zu werfen oder zu pflanzen. Pro Quadratmeter könnt ihr 3-5 Seedballs verwenden. Probiert es einfach mal aus!

Größere Mengen liefere ich lose ohne weitere Verpackung oder Etiketten. Ihr bekommt aber bei jeder Lieferung eine kurze Anleitung mitgeschickt, wie die Seedballs verwendet werden.

Der beste Zeitraum zum Werfen der Seedbombs ist bei den meisten Mischungen zwischen April und Juli. Ihr könnt aber – vor allem die Blumen-Seedballs – ganzjährig werfen. Die Samen bleiben dann in der Erde und fangen an zu wachsen, wenn es Zeit dafür ist.

 

Ihr wollt mehr über die Seedballs erfahren? In den News findet ihr dazu spannende Infos, z.B. ‚Woher kommen eigentlich Seedballs?‚ oder ‚Darf ich überall Seedbombs hinwerfen?

Für Firmenkunden: Ihr individuelles Produkt als Werbemittel, Give-away oder Kundengeschenk. Mehr dazu lesen Sie hier…   

Über Miss Greenball

Miss Greenball, alias Sandra, liebt die Gartenarbeit und die Zeit, wenn alles draußen wächst und blüht. Mit ihren Urban Gardening Produkten will sie euch und der Umwelt schöne Zeiten bereiten.

Die Seedball-Kollektion