Frohe Ostern! Seedballs statt Ostereier

Seedballs statt Ostereier! Oder was meint ihr?

Worüber freut ihr euch mehr? Über ein Schokoei, das zwar lecker schmeckt, aber ganz schnell vernascht ist oder über einen Seedball, der euch monatelang bunte Blüten bringt?

Die Geschenkidee zu Ostern: Schmetterlingstanz-Seedballs „Frohe Ostern“

Durch diese bunte Blumenmischung tanzen zahlreiche Schmetterlinge und andere Insekten. So erfreuen die Blüten im Garten und auf anderen Flächen gleich doppelt.

Bunte Mischung aus Sommerblumen wie Cosmee, Fuchsschwanz, Kapuzinerkresse, Kornblume, Ringelblume u.a.

Pflanzzeit: April bis Juli
Blühzeit: Ende Juni bis Oktober
Wuchshöhe: 40 – 80 cm

Ein Osternest mit Seedballs

Was für ein hübsches Osternest dort zwischen Blumen und Kräutern herausschaut. Ein paar Blumen-Seedballs sind darin versteckt, die eigentlich gleich gepflanzt werden könnten. Schließlich beginnt jetzt die Zeit, in der Sommerblumen gesät werden. Denn sowohl Luft als auch Boden werden kontinuierlich wärmer und es dauert nicht lange, bis die Samen beginnen zu keimen und bald schon die ersten Blüten wachsen.

Wie werden die Seedballs verwendet?

Die Erde und der Ton wirken als Träger für das Saatgut in den Samenbällchen. Die kleinen harten Kugeln können somit einfach über Hindernisse hinweg auf Flächen, die schlecht erreichbar und bepflanzbar sind, geworfen werden.

Im Gegensatz zu lose verstreutem Saatgut, das vom Wind hinfortgetragen und von Vögeln oder anderen Tieren gefressen werden könnte, kann der Samen, von der harten Hülle des Seedballs geschützt, ungehindert anfangen zu keimen.

Durch Regen und Sonne beginnen die Pflänzchen nach einigen Tagen zu wachsen. Bereits wenige Wochen später könnt ihr euch an der vielfältigen Blütenpracht oder an kleinen Kräuterflächen erfreuen.

Eine kleine Auswahl aus meinem Shop: